Kalender

< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Home Aktuelles

Neuigkeiten

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Wahlergebnisse vom 24.09.2017 in Kalbach

Montag, 25. September 2017 um 13:12 Uhr

In den Kalbacher Nachrichten am 29.09.2017 sind die vorläufigen Wahlergebnisse auf Gemeindeebene grafisch abgebildet. Wenn Sie weitere Einzelheiten und Einzelergebnisse interessiern, können Sie auf der Internetseite des Landkreises Fulda alles erfahren:

WEB-Seite des Landkreises

Hier können Sie sowohl die Gesamtergebnisse als auch Einzelergebnisse aus den Ortsteilen für die Bundestageswahkl und die Landratswahl 2017 einsehen.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Trinkwasserqualität

Freitag, 15. September 2017 um 11:42 Uhr

Ihre Trinkwasseranalyse enthält viele interessante Parameter, wie z.B. die Wasserhärte, mit den Möglichkeiten , die Dosierung von Waschmitteln und -zusätzen zu beeinflussen. Durch korrekte Dosierung wrden Geräte geschützt und die Umwelt entlastet.

Wollen Sie wissen, wie Ihr Trinkwasser zu Hause beschaffen ist?

Dann schauen Sie bitte in den Seiten www.wasserqualität-online.de nach!

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Bücherei Mittelkalbach

Freitag, 01. September 2017 um 11:24 Uhr

Alles neu ...
in der Bücherei!bcherei_mk_1


Fleißige Nutzer der Gemeindebücherei Mittelkalbach haben es wahrscheinlich schon bemerkt:
Da tut sich was...
Wir haben ein neues Verwaltungsprogramm bekommen und in den letzten Wochen haben sich die Mitarbeiterinnen fleißig in das neue Programm eingearbeitet. So sah man ab und an fragende Gesichter hinter dem Schreibtisch und die ein oder andere Verbuchung musste ein zweites Mal durchgeführt werden. Aber inzwischen sind die anfänglichen Unklarheiten beseitigt und die Ausleihe verläuft wieder wie gewohnt.
Aber warum überhaupt ein neues Programm?
Wir wollten unseren Lesern und Leserinnen die Möglichkeit geben, den Bestand der Bücherei auch von zu Hause oder unterwegs einzusehen. Dafür wurde unter

www.bibkat.de/mittelkalbach

ein Onlinekatalog erstellt, den jeder einsehen kann. So können Sie immer und überall in unserem Medienbestand stöbern und sich über aktuelle Neueinstellungen informieren.

Registrierte Leser und Leserinnen der Gemeindebücherei Mittelkalbach können sich dort in Ihr Leserkonto einloggen und ihre Medien verlängern bzw. Medien vorbestellen. Auch eine Ausleihhistorie kann aktiviert werden, sodass sich der Leser eine Liste seiner entliehenen Medien anzeigen lassen kann. Gerade nach einer solchen Liste sind wir Mitarbeiterinnen in der Vergangenheit oft gefragt worden, aber aus Datenschutz-Gründen dürfen Büchereien solche Listen nicht führen. Jetzt hat jeder Leser die Möglichkeit sich seine persönliche Ausleihhistorie anzeigen zu lassen.
Auch ein weiterer Wunsch unserer Leser und Leserinnen kann jetzt entsprochen werden:
Der Onlinekatalog hat eine Suchfunktion extra für „Antolin"-Bücher. So können unsere jungen Leser sich gezielt die Bücher aus unserem Bestand anzeigen lassen, die im „Antolin"-Leseförder-Programm" enthalten sind.

Sie sehen, das Team der Gemeindebücherei ist stets bemüht auf die Wünsche und Anregungen einzugehen und sich zu verbessern. Falls Sie fragen zum Online-Katalog haben, stehen wir Ihnen während der Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.

Wir hoffen, dass Sie von unserem neuen Angebot regen Gebrauch machen werden und sich vielleicht der ein oder andere bei uns in der Bücherei als neuer Leser bzw. Leserin registrieren lässt. Dieser Service ist, wie auch die Ausleihe der Medien, natürlich kostenlos.

Ihr Team der Gemeindebücherei Mittelkalbach
Öffnungszeiten:
Mittwoch 9-10 Uhr und 16-18 Uhr
Freitag 16-17.30 Uhr

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Hot-Spot im Bürgerhaus Mittelkalbach

Dienstag, 29. August 2017 um 12:29 Uhr

Das Internet ist immer dann eine schöne Geschichte, wenn wir als Nutzer Informationen weltweit abrufen wollen und brauchen. Wenn dies allerdings kurzfristig und an jedem Ort der Fall sein soll, hilft zwar unsere Technik (Smartphone und co.), aber meistens steht kein Internet außerhalb unserer eigenen vier Wände zur Verfügung.hotspot_mk_1
Dank einer guten Idee des Schützenvereins Mittelkalbach konnte im Rahmen der Einrichtung eines Internetanschlusses für das Schützenhaus in Zusammenarbeit mit dem Rathaus auch ein offener Zugang zum Internet, einen sogenannten „Hotspot" eingerichtet werden. Dieser ist seit wenigen Tagen im und rund um das Bürgerhaus für jedermann zugänglich. Das Rathausteam mit Bürgermeister Florian Hölzer und Harald Schmidt bedanken sich recht herzlich bei den Mitgliedern des Schützenvereines, vor allem bei dem Vorsitzenden, Michael Eisfeld für die Initiative und die technische Umsetzung. Wir wünschen allen Besuchern des Bürgerhauses Mittelkalbach viel Spaß und Freude bei der Nutzung des offenen Internets.

Den offiziellen Startschuss gab Bürgermeister Florian Hölzer, Michael Eisfeld als Vorsitzender des Schützenvereins Mittelkalbach, 2.Vorsitzender Fabian Sembach und Harald Schmidt vom Rathaus in dieser Woche beim Besuch des Schützentraktes im Bürgerhaus Mittelkalbach.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Fabian Schaub verstärkt die Kalbacher Bauverwaltung

Dienstag, 22. August 2017 um 07:22 Uhr

Sein neues Aufgabengebiet bei der Gemeinde Kalbach beginnt Fabian Schaub im Oktober 2017.

Herr Schaub ist 27 Jahre alt und bis Ende September beschäftigt als Techniker in der Bauverwaltung Künzell.

Er wohnt zusammen mit seiner Lebensgefährtin in dem schönen und kleinsten Kalbacher Ortsteil Eichenried, in dem das Paar im Jahr 2016 ihr Eigenheim errichtet hat.

Bürgermeister Florian Hölzer ist der festen Überzeugung, dass mit dieser Personalbesetzung die Verwaltungsabläufe in der Bauverwaltung zukünftig nach seinen Vorstellungen optimiert werden.
„Fabian Schaub ist sowohl mit seinen beruflichen Fähigkeiten als auch mit seinen tollen Charaktereigenschaften ein großer Gewinn für die gesamte Gemeinde", so Bürgermeister Hölzer.

Der Leiter der Bauverwaltung, Oliver Kottik, findet, dass Fabian Schaub mit seiner sehr guten beruflichen Ausbildung und Verwaltungserfahrung das Anforderungsprofil der zukünftigen Ausrichtung der Bauverwaltung zu 100% erfüllt.

Fabian Schaub freut sich bereits heute auf eine langjährige und gute Zusammenarbeit unter Bürgermeister Florian Hölzer, den Gremien, allen Kolleginnen und Kollegen sowie der Kalbacher Bevölkerung. „Es ist etwas ganz Besonderes, wenn man seinen Teil zu der Weiterentwicklung seiner Heimatgemeinde beitragen kann", so Schaub abschließend.

fabian_schaub_unterschrift_arbeitsvertrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 1 zeigt Fabian Schaub zusammen mit Bürgermeister Florian Hölzer und der Personalratsvorsitzenden Diana Leibold bei der Unterzeichnung des unbefristeten Arbeitsvertrages.

fabian_schaub_einstellung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Bild 2 sind zusätzlich der Hauptamtsleiter Harald Schmidt und von der Bauverwaltung Oliver Kottik und Carolin Hohmann zu sehen.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Sportlerehrung 2017

Dienstag, 18. Juli 2017 um 14:32 Uhr

Sportlerehrung 2017 in Kalbach

In Kalbach wird im Sport Außergewöhnliches geleistet.

apr17-14140


Die diesjährige Sportlerehrung in Kalbach fand bei schönem Wetter auf der Außenlage des FC Union Niederkalbach statt. Geehrt wurden Sportler und Vereinsmitglieder unserer Gemeinde von der Jugend bis ins Seniorenalter, in den Sportarten A- wie Angler bis Z wie Züchter für Kleintiere, vom Kreis,- Landes- Deutsche Meister bis hin zu Europameisterschaft.

In Abwesenheit von Bürgermeister Florian Hölzer begrüßte 1. Beigeordneter Markus Hackenberg die anwesenden Sportler, Gäste und Gemeindevertreter zur Feierstunde. Daniela Böschen als Kreisbeigeordnete und Pamela Koch für den Gemeindeausschuss Familie- Sport und Kultur rundeten die Laudatio ab.

apr17-14107apr17-14110apr17-14108

Alle Redner betonten die Wichtigkeit des Sports in der heutigen Zeit. Besonders hervorgehoben wurden die sozialisierenden Funktionen: im Sport lernt der Mensch wichtige Werte und Normen kennen. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Vereine und Familien gleichermaßen den Sport auch bereits in jungen Jahren fördern, wofür allen Eltern, Trainern und Vereinsfunktionären ein besonderes Lob gebührt.

Durch und mit dem Sport kann die Freizeit für die ganze Familie in jedem Lebensalter sinnvoll gestaltet werden, abseits von Handy, Facebook und WhatsApp. Pädagogisch gesehen ist sportliches Handeln ein von frühester Jugend an Entwicklungsfeld für die Persönlichkeit, Identitätsfindung und Selbstwertgefühl, welches prägende Funktionen für jedes Alter zeigt. Letzen Endes ist Sport Körper- und Bewegungskultur, in der sich der Mensch ästhetisch entfalten und entwickeln kann.

Die diesjährigen geehrten und ausgezeichneten Einzelsportler und Mannschaften wurden auf Vorschläge der Vereine in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für Familie-Sport und Kultur ermittelt. Neben einer Urkunde erhielten alle Geehrten einen kleinen Geld- oder Sachpreis der Gemeinde. Bestens organisiert war die Veranstaltung von Hauptamtsleiter Harald Schmidt sowie den Mitgliedern des FC Union Niederkalbach welche für die Bewirtung sorgten.

Nachfolgend die ausgezeichneten und geehrten Mannschaften und Einzelsportler nach Disziplinen:

Fußball
Die Fußball C-Jugend der JSG Kalbachtal/Rückers ist Meister der Kreisklasse Schlüchtern in 2016 mit den Spielern Marlon Adolf, Samuel Birkenbach, Konstantin Diegmüller, Elias Dittmar, Elias Faust, Kilian Heil, Lukas Heil, Johannes Klug, Felix Kreidel, Jannis Mack, Luis Pappert, Louis Ramerth, Yassin Souki, Lukas Spahn, Linus Stupp, Finn Weißmüller, Jeremy Wess, Noah Wess und Betreuer Jonas Bös und Karim Souki,

ebenso die die B-Jugend als Meister der Kreisklasse Schlüchtern 2016
mit den Spielern Marlon Adolf, Samuel Birkenbach, Jonas Blum, Aaron Dittmar, Elias Dittmar, Kilian Heil, Simeon Herbert, Nicolas Klauschke, Johannes Klug, Simon Kress, Leon Lauer, Felix Leinweber, Kevin Link, Jannis Mack, Luis Pappert, Aaron Rahm, Justin Schäfer, Tomas Scherf, Dominik Schöppner, Lukas Spahn, Louis Stupp, Nils Wehner, Kim Andre Wenzel, Philipp Wurm
und Betreuer Torsten Heil und Oliver Dittmar.
apr17-14112

Leichtatletik
Die Leichtathleten des TV Neuhof werden geehrt:
Aaron Thonius, Mittelkalbach, 10 Jahre, für den 1. Platz bei der Kreismeisterschaft 2016 im 50 m Sprint und im Weitsprung.
Sebastian Grusel, ebenfalls 10 Jahre aus Mittelkalbach für den 1. Platz als Gesamtsieger aller Grand Prix in 2016 im Zehnkampf.
Anouk Auth aus Niederkalbach, 12 Jahre für den 1. Platz mit der Mannschaft beim fünften Grand Prix 2015 und den 2. Platz bei den DJJM Meisterschaften 2016 - Region Hessen Mitte.
Luis Gärtner, Mittelkalbach, 14 Jahre, belegte jeweils für 1. Plätze beim ersten Grand Prix 2015 im Ballwurf, im vierten Grand Prix 2015 im Speerwurf im zweiten Grand Prix 2016 im Diskuswerfen und im dritten Grand Prix 2016 im Kugelstoßen.
Die Mannschaft der U10 belegte einen 1. Platz beim dritten Grand Prix 2015 im 3-Kampf mit den Teilnehmern Minou Auth, Lucia Elm, Emilia Kohl, Sebastian Grusel, Jakob Möller, Aaron Thonius und Betreuerin Sabine Landmann.
Die Mannschaft der U 12 mit Diana Holstein, Sebastian Grusel, Aaron Thonius und
Betreuerin Sabine Landmann belegte den 1. Platz im zweiten und 1. Platz im fünften Grand Prix 2016 und wurde Gesamtsieger aller Grand Prix 2016 im 3-Kampf.

Für die Goldmedaille bei den Deutschen U 23 Meisterschaften 2016 in der 400 m Staffel des TV Flieden wurde Eric Herbert aus Oberkalbach ausgezeichnet.

apr17-14114

Angeln
Disziplin: Casting bestehend aus Weitwurf / Zielwerfen mit der Angelschnur
Angel- und Castingfreunde Neuhof
Malina Sallmann, Niederkalbach, 13 Jahre gewann die Silber-Medaille im Disziplin 3-Kampf (Gewicht Präzision, Gewicht Ziel, Gewicht Einhand) bei der Deutschen Meisterschaft im Castingturnierwurfsport 2015 und die Gold-Medaille in der Disziplin „Gewicht Präzision", Deutsche Jugend weiblich.

apr17-14115

Tischtennis
Im Tischtennis zeichneten sich hauptsächlich die Sportler des 1. SV Uttrichshausen aus. Im Einzelnen:
Jana Jordan, Heubach, 12 Jahre belegte den 1. Platz der Gesamtwertung Kreisauswahl 2017; Marwin Mack, Bucheller, 13 Jahre belegte den 1. Platz in der Gesamtwertung der Kreisauswahl Fulda 2016 und wurde Kreismeister der Schüler B sowohl im Einzel als auch im Doppel.
Nils Glock, Heubach, 15 Jahre wurde Kreismeister Schüler A im Einzel.
Die Mannschaft der Schüler A mit den Spielern Dennis Fischer, Felix Glock, Nils Kroll, Malte Trauernicht und Betreuer Frank Frischkorn wurden Kreispokalsieger - Saison 2016.
Die Jugend-Mannschaft mit den Spielern Nils Glock, Nils Kroll, Maurice Jäckel, Jonathan Strott, Felix Trauernicht und ihrem Betreuer Frank Frischkorn wurden Kreismeister - Saison 2015/2016
Weiterhin wurden die Jugendspieler Nils Glock, Maurice Jäckel, Jonathan Strott, Felix Trauernicht
Kreispokalsieger der Saison 2016.
Die Herren Mannschaft mit den Spielern Dirk Adam, Thomas Klepp und Frank Wirthmann wurde
Kreispokalsieger 2016 der 2. Kreisklasse.

apr17-14119


Schießen
Schützenverein Mittelkalbach:
Gau-König 2015 im Luftgewehrschießen wurde Michael Eisfeld,
Frau Dorothea Brähler 2016 Kreismeisterin im Luftgewehrschießen,
Simon Krupinski, Veitsteinbach, wurde Kreisjugendkönig 2016 im Luftgewehrschießen,
Rundenkampfsieger 2015 der Grundklasse III im Luftgewehrschießen wurde die zweite Mannschaft mit den Schützen Dorothea Brähler, Lukas Blum, Marcel Blum, Mario Koch, Harald Weiß und Werner Weß.
Kreisklassensieger 2016 der Jugendpokalrunde im Luftgewehrschießen wurde die Jugendmannschaft mit den Schützen Nadine Weß, Simon Dahms, Moritz Kallweit, Simon Krupinski, Tizian Morshäuser, Marius Schneider und Betreuer Michael Engelmann.

apr17-14124


Judo
Den 2. Platz bei der Hessenmeisterschaft 2016 im Judo belegte Lisa Leinweber, Mittelkalbach in der Damenklasse.

Karate
Herr Harald Spiegel, Oberkalbach erzielte folgende Platzierungen:
2. Platz Hessenmeisterschaft 2016 - Kumite Ü 50 Masterklasse,
2. Platz Internationaler Odenwald Cup 2015 - Kumite Ü 50,
2. Platz Internationaler Odenwald Cup 2015 - Kata Ü 50 und
3. Platz Hessenmeisterschaft 2015 - Kumite Ü 50.
Herr Benedikt Manns, Oberkalbach platzierte sich bei nachfolgenden Wettbewerben:
2. Platz Hessenmeisterschaft 2016 - Kumite Leistungsklasse und
2. Platz Internationaler Odenwald Cup 2015 - Kata und
3. Platz Hessenmeisterschaft - Kumite normal.

apr17-14129


Kleintierzucht
K 117 Kalbachtal:
Herr Dieter Recktenwald, Niederkalbach erzielte mit seinen Tieren folgende Auszeichnungen:
Europameister mit Castor Rex und
Europameister mit Zwerg Rex weiß in 2015 und
Deutscher Meister mit Zwerg Rex weiß,
Deutscher Vizemeister mit Weiß Rex,
Bundessieger mit Castor Rex,
Bundessieger mit Weiß Rex und
Bundessieger mit Zwerg Rex weiß in 2016.
Die Tiere von Herr Joachim Werthmüller, Niederkalbach, wurden
Deutscher Meister mit Havanna Rex und
Bundessieger mit Havanna Rex in 2016.
Herr Horst Weinert, Neuhof, wurde Deutscher Vizemeister mit Zwerg Rex castorfarbig in 2016.

apr17-14130

(Text und Bilder Arnd Rössel)