Kalender

< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Home Aktuelles Neue Trauorte

PDFDruckenE-Mail

Neue Trauorte

Donnerstag, 28. Mai 2015 um 12:01 Uhr

Gemeinde Kalbach öffnet sich - Trauungen am Eichenrieder Weitblick und in der alten Schmiede in Uttrichshausen möglich

Heiraten um Mitternacht, im Ambiente eines rustikalen Fachwerkhauses oder mit grandioser Aussicht auf Rhön und Vogelsberg - all das ist nun in der Gemeinde Kalbach möglich. Das Standesamt hat einen 24-Stunden-Trauservice eingerichtet und zwei zusätzliche Orte, neben dem Trauzimmer im Rathaus, für Eheschließungen widmen lassen.
standesamt2015_1

Das Standesamt-Team genießt die tolle Aussicht des in den vergangenen Wochen durch die Gemeinde neu gestalteten Platzes am Eichenrieder Weitblick

Neben dem Trauzimmer im Rathaus und dem Aussichtspunkt Eichenrieder Weitblick gibt es noch einen weiteren Trauort: In der alten Schmiede in Uttrichshausen, einem Fachwerkhaus, das von Besitzerin Kerstin Burkard und ihrer Familie in jahrelanger Arbeit restauriert worden ist, können Heiratswillige künftig auch den Bund fürs Leben schließen. Die Veränderungen im Standesamt beschränken sich aber nicht nur auf die neuen Trauorte. Die Gemeinde bietet nun auch Eheschließungen rund um die Uhr an, um den Wünschen der Eheschließenden im Rahmen der Bürgerorientierung nachzukommen.

standesamt2015_4

Dieses Bild zeigt das Standesamt-Team mit der Besitzerin Kerstin Burkard in der alten Schmiede Uttrichshausen

 

standesamt2015_5

Als Erinnerung an eine Eheschließung in Kalbach gibt es neuerdings zwei individuell gravierte Sektgläser.

Bürgermeister Florian Hölzer freut sich, dass die drei Mitarbeiterinnen des Standesamtes seine Idee so toll unterstützten. Durch die beiden zusätzlichen Trauorte wird Kalbach auch für heiratswillige Paare von Außerhalb deutlich attraktiver.

standesamt2015_2standesamt2015_3

 

 

 

 

 

 

Standesamtszimmer im Rathaus Mittelkalbach