Kalender

< März 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Home Aktuelles Die Gemeinde Kalbach heißt seine neuen Erdenbürger herzlich willkommen

PDFDruckenE-Mail

Die Gemeinde Kalbach heißt seine neuen Erdenbürger herzlich willkommen

Dienstag, 04. Oktober 2016 um 17:14 Uhr

Bei Kaffee und Kuchen, Limo und Gummibärchen konnten jetzt im Rathaus der kleine Aaron Kremer aus Niederkalbach mit seiner Mama und seinem Bruder Ben (3 Jahre) sowie Ellie Schüssler aus Uttrichshausen mit Eltern und ihren Brüdern Theo (5 Jahre) und Willi (3 Jahre) als neue Kalbacher Bürger im Rathaus von Standesbeamtin Sandra Schleicher und Bürgermeister Florian Hölzer (Parteilos) begrüßt werden.

Als kleines symbolisches Begrüßungs- und Willkommensgeschenk bekommen nun alle neugeborenen Kinder von der Gemeinde Kalbach, auf Initiative von Bürgermeister Florian Hölzer, einen Strampler mit der Aufschrift "Ich bin ein Kalbacher Kind" sowie eine Schnullerkette mit Kalbach Logo, welche gegen Verlorengehen am Strampler befestigt werden kann. Die Eltern erhalten zusätzlich eine Glückwunschkarte und eine Flasche Sekt.

Mit dieser Geste möchte die Gemeinde die Förderung von Familien sowie die Kinderfreundlichkeit in Kalbach hervorheben und verdeutlichen.

Dieses Willkommensgeschenk wird seit dem 1. Juli 2016 an alle Neugeborenen vergeben. Durch das Sekretariat (Frau Diana Leibold bzw. Frau Manuela Kaib) des Bürgermeisters werden individuell Termine zur Gratulation und Geschenkübergabe vereinbart. Bürgermeister Florian Hölzer möchte zukünftig alle Neugeborenen von Kalbach, nachdem Sie sich schon ein paar Wochen in Ihrer neuen Umgebung eingelebt haben, persönlich zu Hause kurz besuchen kommen.

Des weiteren haben die Eltern oder Verwandten von früher geborener Kindern (vor dem 01.07.2016) ab 1.1.2016) die Möglichkeit den Strampler (Größe 74/80) und die Schnullerkette zum Selbstkostenpreis im Bürgerbüro bei der Gemeindeverwaltung zu erwerben.

body_und_schullerkette

auswahl_kalbacher_kind

 

 

 

 

 

 

Fotos: Arnd Ph. Rössel