Kalender

< März 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Home Aktuelles Archiv Bauhof Mittelkalbach

PDFDruckenE-Mail

Bauhof Mittelkalbach

Dienstag, 12. Juli 2016 um 10:37 Uhr

Einheitliche Außendarstellung durch den Kalbacher Bauhof

Der gemeindliche Bauhof wird zukünftig in einheitlicher Kleidung auftreten. Auf Initiative von Bürgermeister Florian Hölzer hat der Gemeindevorstand beschlossen die Mitarbeiter des Bauhofes und der Wasserversorgung mit einer einheitlichen Bekleidung (Hose, T-Shirt, Pullover) auszustatten. Die Erstausstattung hat die Gemeinde übernommen, die weiteren Anschaffungskosten werden von den Mitarbeitern selbst getragen.

Die Kollegen des Bauhofes und der Wasserversorgung werden nun von den Bürgerinnen und Bürger einheitlich an ihrer anthrazitfarbenen Oberbekleidung mit Kalbach-Logo erkannt. Während die Kollegen der Wasserversorgung mit einer blauen Arbeitshose ausgestattet wurden, tragen die klassischen Bauhofmitarbeiter grüne Arbeitshosen.bauhof

Des Weiteren möchten wir berichten, dass Herr Steffen Reinhard seinen Dienst als verantwortlicher Wassermeister in der Gemeinde Kalbach begonnen hat. Herr Reinhardt hat die mehrjährige Fortbildung zum staatlich geprüften und zugelassenen Wassermeister erfolgreich abgeschlossen und steht zukünftig allen Kalbacher Bürgern in Fragen der Trinkwassersversorgung zur Verfügung. Wir gratulieren Herrn Reinhard herzlich und wünschen im viel Freude im Dienste der Gemeinde Kalbach.

Im Bereich der Wasserversorgung wird der Wassermeister ab der zweiten Jahreshälfte in einem blauen Fahrzeug unterwegs sein. Der in die Jahre gekommen rote Kastenwagen wird zukünftig durch einen neuen T6-Kastenwagen ersetzt werden.

Für die Organisation der Arbeiten des Bauhofs ist Herr Roman Henniges als Hauptverantwortlicher benannt worden. Er wird den Bürgerinnen und Bürgern für alle Fragen der Arbeitseinteilung und Arbeitsausführung des Bauhofes ein kompetenter Ansprechpartner sein. Auch hierfür wünschen wir Herrn Henniges viel Erfolg und Freude an der Arbeit.

Beim Maschinenpark wurden in den vergangenen Monaten diverse Geräte erneuert. Während schon im Jahr 2014 ein neuer Kommunalschlepper mit Winterdienstausrüstung und Kehrmaschine gekauft wurde, ist im diesem Frühjahr die Ausrüstung durch einem neuen Grasfangkorb mit einem Fassungsvermögen von 850 Litern vervollständigt worden.