Kalender

< April 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Home Aktuelles Archiv Weitere Bahntrasse durch Kalbach?

PDFDruckenE-Mail

Weitere Bahntrasse durch Kalbach?

Freitag, 18. November 2016 um 14:45 Uhr


Informationsveranstaltung der Deutschen Bahn AG
am Montag, den 21.11.2016 im Gemeindezentrum Neuhof

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Kalbach,

zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung zum aktuellen Planungsstand
im Projekt Hanau-Würzburg/Fulda lädt die Deutsche Bahn AG am Montag, den
21. November 2016 ein. Die Veranstaltung findet im Gemeindezentrum Neuhof statt und beginnt um 17:30 Uhr.

Bei der Veranstaltung soll es insbesondere um Informationen zum möglichen Verlauf der beiden geplanten neuen Gleise im Raum nordöstlich von Gelnhausen bis nach Fulda gehen. Die Gutachter haben derzeit sieben Trassenvarianten ermittelt.

Davon betreffen vier Trassenvarianten die Gemeinde Kalbach. Neben den Ortsteilen Mittelkalbach und Niederkalbach ist es nun nicht mehr ausgeschlossen, dass die Ortsteile Oberkalbach, Veitsteinbach und Eichenried betroffen sein könnten. Die Ortsteile Heubach und Uttrichshausen sind in dem derzeitigen Planungsstand nicht betroffen.

Die Deutsche Bahn AG hat gemeinsam mit dem Land Hessen ein Dialogforum eingerichtet, das die Planungen im Rahmen einer umfassenden frühen Bürgerbeteiligung begleitet.

Bei der Informationsveranstaltung sollen der aktuelle Sachstand in Bezug auf die Trassensuche vorgestellt und Fragen hierzu beantwortet werden. Dabei wird auch die Arbeit des Dialogforums und der Arbeitsgruppe Raumordnungsverfahren Hanau-Würzburg/Fulda vorgestellt.
Zur öffentlichen Informationsveranstaltung der Deutschen Bahn AG am
21. November 2016, 17.30 Uhr, im Gemeindezentrum Neuhof
Hanauer Straße 4, 36119 Neuhof
sind alle Kalbacher Bürgerinnen und Bürger eingeladen.
Es ist wichtig, dass wir gemeinsam gegenüber der Deutschen Bahn AG als Kalbacher aus allen sieben Ortsteilen vor Ort sind und Stärke demonstrieren!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister
Florian Hölzer