Home Bürgerservice Wahlen Bürgermeisterwahl 2014

PDFDruckenE-Mail

Bürgermeisterwahl 2014

Montag, 23. Juni 2014 um 10:18 Uhr

Die Gemeindevertretung hat am 26. Mai 2014 beschlossen, die Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters
am Sonntag, den 14. September 2014, durchzuführen. Eine evt. Stichwahl würde am 5. Oktober 2014 stattfinden.

Die öffentliche Bekanntmachung mit der Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen ist in den"Kalbacher Nachrichten" am 30. Mai 2014 veröffentlicht und kann hier eingesehen werden.

Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 14. Juli 2014 beschlossen, folgende Wahlvorschläge zur Bürgermeisterwahl zuzulassen:

1.  
Böschen, Daniela, geb. 1972 in Fulda,
Diplom-Verwaltungswirtin F.H. ,
Bergstraße 6
36148 Kalbach-Niederkalbach

Träger des Wahlorschlages:
Christlich Demokratische Union Deutschlands  CDU

2. 
Hölzer, Florian, geb. 1978 in Schlüchtern,
Verwaltungsfachwirt ,
Buchoniastraße 5,
36391 Sinntal-Oberzell

Träger des Wahlvorschlages:
Hölzer, Florian

In Kalbach haben am 14. September 2014 insgesamt 77 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer in acht Wahl- und einem Briefwahlvorstand die Stimmenauszählung für das Bürgermeisterwahlergebnis durchgeführt.
Die Tätigkeit in einem Wahlvorstand, meistens zum wiederholten Male, ist nicht selbstverständlich. Der Aufgabe kommt, gerade im kommunalen Bereich, eine besondere Bedeutung zu.
Unsere Gemeinde konnte Dank der zügigen und korrekten Auszählung in allen Wahlvorständen das Gemeindeergebnis schnell und ordnungsgemäß zusammenstellen und das vorläufige Ergebnis bekanntgeben. Dies ist nur durch die hervorragende Arbeit aller Wahlvorstände möglich gewesen.
Wir möchten allen Mitgliedern in den Wahlvorständen danken, die den Sonntag geopfert haben und für einen störungsfreien Ablauf der Wahlhandlung und eine schnelle und einwandfreie Feststellung des Wahlergebnisses am Wahlabend gesorgt haben.
(Stefan Burkard)
Wahlleiter


bgm-kalbach