Home Gesellschaft Tagespflege

PDFDruckenE-Mail

Tagespflege

Montag, 11. Januar 2010 um 14:47 Uhr

Wenn Papa und Mama arbeiten ...

Kinderbetreuung in Tagespflege
Die Kindertagespflege, ein Betreuungsangebot für Kinder, hat in den letzten Jahren durch neue gesetzliche Bestimmungen an Qualität gewonnen. Ein wichtiger Aspekt ist hierbei der Erziehungs- und Bildungsauftrag. Auch im Landkreis Fulda herrscht eine verstärkte Nachfrage nach qualifizierter Kinderbetreuung in Tagespflege.

Tagesmütter und -väter betreuen Kinder, deren Eltern berufstätig oder in Ausbildung sind. Für die Betreuung erhalten Kindertagespflegepersonen entweder von den Eltern oder dem Landkreis Fulda / Familie, Jugend und Sport, ein Honorar. Die Vermittlung erfolgt über den Landkreis Fulda, bitte wenden Sie sich an Frau Elke Krack-Drinnenberg, Fachstelle Kindertagespflege beim Landkreis Fulda, Tel.: 0661/6006-492, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. .

Würden Sie gerne Kinder in Tagespflege betreuen?
Wenn Sie die folgenden Fragen mit „ja" beantworten können, haben Sie für die Tätigkeit in der Kindertagespflege gute Voraussetzungen:

  • Haben Sie Erfahrung und Freude am Umgang mit Kindern?
  • Übernehmen Sie gerne Verantwortung und sind offen für pädagogische Aufgaben?
  • Haben Sie Interesse an Fortbildung und fachlicher Reflexion?
  • Können Sie sich eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern und der Fachstelle Kindertagespflege vorstellen?
  • Können Sie sich dieser Aufgabe mindestens zwei oder drei Jahre zuverlässig widmen?

    Was bietet Ihnen die Fachstelle Kindertagespflege des Landkreises Fulda?
  • Informationen
  • fachliche Begleitung und Beratung
  • Grundqualifikation
  • Fortbildungsveranstaltungen
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Kindertagespflegepersonen

    Neugierig geworden?
    Wir freuen uns über Ihr Interesse. Für ein erstes Informationsgespräch melden Sie sich bitte bei Frau Elke Krack-Drinnenberg, Fachstelle Kindertagespflege beim Landkreis Fulda, Tel.: 0661/6006-492, e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. .