Kalender

< Juni 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
Home Aktuelles Corona-Virus, was tun?

PDFDruckenE-Mail

Corona-Virus, was tun?

Freitag, 27. März 2020 um 17:52 Uhr

Wie gehen wir im Alltag mit dem
Corona-Virus um ?

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir möchten uns an dieser Stelle bei den vielen Aktiven im Gesundheitswesen und bei der Grundversorgung für ihr unermüdliches Wirken auch für die Kalbacher Bürger/innen bedanken.

Am letzten Wochenende wurden die von der Politik beschlossenen Regelungen zur Eindämmung des Corona Virus erweitert, unter anderem sind Ansammlungen von mehr als 2 Personen im öffentlichen Raum grundsätzlich verboten.

Einige weitere Geschäftszweige, wie z.B. Friseure mussten ebenfalls schließen.

Bürgertelefon:
Wir haben für Sie ein Bürgertelefon geschaltet. Wir sind für sie im Rathaus von Montag bis Freitag von 08:00-16:00 Uhr, Mittwoch bis 18:00 Uhr unter der Sammelrufnummer: 06655/9654-0 erreichbar.

Gerne können Sie sich auch an unseren Bürgermeister Florian Hölzer unter der Rufnummer: 06655/9654-55, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder Herrn Harald Schmidt, Rufnummer: 06655/9654-57, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. . wenden.

Eine hessenweite Hotline zu dem Thema ist unter der Nummer 0800-5554666 täglich von 8 bis 20 Uhr erreichbar.

Abfallwirtschaft:
Seit 19.03.2020 ist auch das Abfallwirtschaftszentrum Kalbach geschlossen. Damit ist auch die Anlieferung von Privatpersonen bis aus weiteres nicht mehr möglich. Die Sammlung von Elektrogeräten findet nach Auskunft der Fa. Grümel aktuell noch statt.

Nächster Termin: 06.05.2020

Feuerwehr:
Unser Feuerwehrhäuser sind bis aus weiteres gesperrt. Der Übungsdienst wurde bis auf weiteres ausgesetzt. Der Einsatzdienst bleibt hiervon unberührt. Die Einsatzbereitschaft ist weiterhin gewährleistet.


Kindertagesstätten:
Seit 16. März 2020 bis auf Weiteres voraussichtlich 19. April 2020 sind unsere Kindertagesstätten geschlossen. In Zusammenarbeit mit unseren kirchlichen Trägern haben wir einen Notdienst eingerichtet. Soweit Erziehungsberechtigte in einem „systemrelevanten Beruf" tätig sind kann eine Aufnahme beantragt werden. Für das weitere Verfahren wenden sie sich bitte per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. .

Schulen:
Auch für die Schulen ist nach unserer Kenntnis eine Notbetreuung möglich. Fragen können Ihnen die Comenius Schule Mittelkalbach und die Rhönschule Uttrichshausen beantworten. Im Übrigen wenden sie sich bitte an den Bürgerservice im Landratsamt Fulda: 0661-115 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.


Heimische Unternehmen:
In allen Fragen zu gemeindlichen Abgaben hilft Ihnen unsere Finanzabteilung weiter. Ansprechpartner sind Martina Händler und Daniel Klee unter den Rufnummern: 06655-965422 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Im Übrigen können Sie sich auch Informationen unter den nachfolgenden Internet-Adressen einholen, wenn Ihnen nicht schon ihr Steuerberater, ihre Hausbank, das Finanzamt oder die IHK Fulda bzw. Handwerkskammer Kassel weiterhilft.

Standesamt:
Eheschließungen:
Angemeldete Eheschließungen finden statt. Anmeldungen zur Eheschließung werden weiterhin schriftlich angenommen. Die persönliche Vorsprache erfolgt im Anschluss nach Terminvereinbarung. Trauungen sollten derzeit möglichst im Rathaus durchgeführt werden. Die Gästeliste sollte auf ein Minimum reduziert werden (in der Regel Brautpaar und ggf. Trauzeugen).
Sterbefälle:
Unsere Trauerhallen sind bis auf weiteres geschlossen. Beisetzungen sollen im kleinen Kreis stattfinden. Gedenkfeiern sollen möglichst auf einen Termin nach der Krise verlegt werden. Für den Einzelnen stehen unsere Kirchen zum Gebet offen.


Brauchen Sie Unterstützung?

Wir wissen, dass in unseren Ortsteilen eine helfende Hand in der Nachbarschaft nicht weit ist. Verschiedene Betriebe, Vereine und Gruppierungen bieten zusätzliche Hilfen an. Einige Angebote sind auf den folgenden Seiten abgedruckt.

Wenn Sie kein passendes Angebot finden, melden Sie sich bei unserem Bürgertelefon oder unseren Ortvorstehern. Wenn Sie Angebote für die Unterstützung und Hilfe, insbesondere von unseren älteren Mitbürgern/-innen wären wir für eine Mitteilung Ihres Angebote dankbar. Bitte wenden Sie sich telefonisch an Frau Kaib oder Frau Schleicher unter Tel.: 06655-965456. Wir werden Ihre Hilfen dann zur Veröffentlichung in den Kalbacher Nachrichten mit aufnehmen.

 

Seniorenbeauftragte

Bruno Fischer, Heubach, Tel.: 0171-4452968
Roselinde Best, Mittelkalbach, Tel.: 06655-8995
Andrea Dehler, Mittelkalbach, Tel.: 01520-6383904
Birgit Alt, Heubach, Tel.: 0178-4081528

Markus Agricola, Rathaus, Tel.: 06655-965412

Soziallotsen

Birgit Alt, Langestraße 2, 36148 Kalbach- Heubach, Tel.:09742 226 oder 0178 4081528 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Schwerpunkthilfe bei: Hauswirtschaft, Behördengänge

Bruno Fischer, Oberzeller Straße 4, 36148 Kalbach-Heubach, Tel.: 09742 932914 oder 0171 4452968 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Schwerpunkthilfe bei: Sozial- und Fachberater für Barrierefreiheit, Anträge für Förderungen,
Rechtsbeistand

Hugo Rensch, Lange Straße 27, 36148 Kalbach-Heubach, Tel.: 09742 5627 oder 0171 1780265 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Schwerpunkthilfe bei: Alltagshilfen

Hans Reith, Fleckenstraße 7, 36148 Kalbach-Heubach, Tel.: 09742 9302034 oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Schwerpunkthilfe bei: Alltagshilfen

Gabriele Schmitz 36103 Flieden, Tel.: 0162 9337708 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Schwerpunkthilfe bei: Allgemeine Beratung

Harald Schmidt, Hauptstraße 12, 36148 Kalbach, Tel.: 06655 965457 oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. als Ansprechpartner im Rathaus Mittelkalbach

Aktuelle Hinweise zur Lage und aktuelle Informationen in der Gemeinde Kalbach entnehmen Sie bitte der Homepage www.gemeinde-kalbach.de.

Wir sind für Sie da!

Ihr Bürgermeister

Florian Hölzer