Home Gesellschaft Kinder und Jugend

Kinder und Jugend

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Ferien-Aktiv-Wochen 2018

Freitag, 10. August 2018 um 10:09 Uhr

In den beiden letzten Sommerferienwochen bieten wir für Kids im Alter von 8 - 12 Jahren Ferienspiele an. Nach dem Start in Mittelkalbach vom 23. bis 27. Juli wurde eine weitere „heiße" Woche für unsere Kinder vom 30. Juli bis 3. August in Uttrichshausen durchgeführt. Anlauf- und Startpunkt waren in Mittelkalbach das Bürgerhaus und in Uttrichshausen die Mehrzweckhalle. 41 Kinder in Mittelkalbach und 44 kinder in Uttrichshausen konnten mitmachen.
Kennenlernspiele, ein Besuch der Tropfsteinhöhle in Steinau an der Straße, Hüpfburgen, Popcorn und „Traumfänger" Basteln oder mit Playmais, teils unter Anleitung und mit dem Verein „Das kunterbunte Kinderzelt" standen auf dem Programm. Am Donnerstag besuchten wir den Wildpark und das Freibad in Gersfeld und bis zum späten Abend gab es laute Discomusik. Zum Abschluss am Freitag stand die Dorfrally auf dem Programm und nach 5 heißen und schönen Tagen konnten Bürgermeister Florian Hölzer und Hauptamtsleiter Harald Schmidt die teilnehmenden Kinder ins Wochenende verabschieden. Wir hoffen, allen hat es riesigen Spass gemacht und viele sind dann auch noch im nächsten Jahr dabei.
Bedanken möchten wir uns bei Uschi Diel und Michaela Junk sowie Anita Braun, Annette Jäckel und Karl-Heinz Wallentin für die Verpflegung und Hausverwaltung, beim Busunternehmen Sauer für die pünkliche und unfallfreie Beförderung und unseren Betreuern Vanessa Junk, Isabel Klüh, Jasna Schneider, Anna Böhm, Mery Hach, Victoria Halder, Leonardo Happ, Manuel Möller und David Schleicher für die Betreuung und Organisation.

faw_mk_copy
Teilnehmer in Mittelkalbach

faw_ut_copy
Kindergruppe in Uttrichshausen

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

LEGO-CITY in Uttrichshausen

Dienstag, 14. November 2017 um 07:52 Uhr

Update:

Die ersten LEGO®-Bautage in Kalbach waren ein voller Erfolg!
Am dritten Novemberwochenende führte die Gemeinde Kalbach erstmals unter der Leitung von Hauptamtsleiter Harald Schmidt in Kooperation mit dem Verein „Das kunterbunte Kinderzelt e.V." LEGO®-Bautage in der Mehrzweckhalle in Uttrichshausen durch. 36 junge Baumeister aus allen 7 Kalbacher Ortsteilen im Alter von sieben bis zwölf Jahren trafen sich am Freitagnachmittag und Samstag, um in Teamarbeit eine 13 Meter lange LEGO®-Stadt zu erbauen. Vom Weltraumhafen, über Fußball- und Basketballstadien, Feuerwehr und Polizeistation, Krankenhaus und Wohnhäusern bis hin zum Moviepark mit Riesenrad verbauten die Kinder bis Samstagmittag über 100 Bausätze mit rund 300.000 bunten Steinchen.
Angeleitet wurden sie dabei von Julia Druschel von „Das kunterbunte Kinderzelt e.V.", beim Steinchenfinden engagiert unterstützt und betreut durch Helfer aus den Kalbacher Vereinen. Nachdem am Samstagnachmittag schließlich alle Bausätze verbaut und die Kinder nach einer Mittagspause mit Chicken Nuggets und Pommes sowie einem Bewegungsspiel wieder voller Tatendrang waren, wurden in der Freibauphase zahlreiche Bauwerke ohne Anleitung ganz nach Fantasie gebaut. Dabei ließen sich die Kinder auch von regionalen Bauwerken inspirieren und bauten unter anderem die Autobahnbrücke und die Heubacher Kirche nach.
Bürgermeister Florian Hölzer mit Familie ließ es sich nicht nehmen, am Sonntagmorgen die feierliche Eröffnung zur Ausstellung der Stadt für alle Eltern und Interessierten selbst vorzunehmen. In seiner kurzen Ansprache an die zahlreichen Gäste bedankte er sich nochmals für die gute Koordination der Aktion durch Herrn Harald Schmidt und die überaus gute Zusammenarbeit mit dem Team des Vereins „Das kunterbunte Kinderzelt e.V.", welches neben der LEGO®-Stadt selbst auch für das Mittagessen, die Pausenverpflegung und das Bewegungsspiel in der Pause gesorgt hatte. Und natürlich galt sein Dank den fleißigen Jungen und Mädchen, die aus allen Kalbacher Ortsteilen kamen und begeistert bei der Sache waren, wenn es darum ging in Kalbach die erste LEGO®-Kalbach-City zu bauen. Und diese begeisterte schließlich große und kleine Gäste gleichermaßen, die aus dem Stauen, bewundern und fotografieren der Stadt kaum heraus kamen.
„Dies war wohl nicht die letzte LEGO®-Aktion in Kalbach", so Bürgermeister Florian Hölzer und der Vereinsvorsitzende von „Das kunterbunte Kinderzelt e.V." Bernd Druschel habe ihm darüber hinaus versprochen, dass die geplante Carrera®-Bahn ihre Premiere auch in Kalbach haben werde. Es wird also weitergehen mit tollen Freizeit-Angeboten für Groß und Klein in der Gemeinde Kalbach.

Vorherige Texte:

Der Verein „Das kunterbunte Kinderzelt e. V." führt zusammen mit der Gemeindeverwaltung Kalbach in der Mehrzweckhalle Uttrichshausen das Projekt „Lego-City" für Kinder von 8 bis 12 Jahren durch.
Terminplan:
Freitag, 17.11.2017: 15.00 bis 18.00 Uhr
Anmeldung, Einweisung in die Baupläne, Gruppenbildung und Baubeginn der Legostadt

Samstag, 18.11.2017: 10.00 bis 17.00 Uhr
W
eiterbauen nach Bauplänen, anschließend freies Bauen, dazwischen Mittagspause
Sonntag, 19.11.2017: 11.00 bis 13.00 Uhr

Präsentation der einzelnen Bauprojekte und der Gesamtstadt „Lego-City Kalbach"

Wir laden alle Lego-Fans ein, am Sonntag, ab 11.00 Uhr in die Mehrzweckhalle in Uttrichshausen zu kommen und die Einzelobjekte und die Gesamtstadt der Kinder anzuschauen und im gemeinsamen Gespräch mit Bekannten und Verwandten und den Kindern über die eigenen Erfahrungen mit Legobausteinen zu sprechen.
Für das leibliche Wohl sorgt Julia Druschel mit dem Verein Kunterbuntes Kinderzelt.
Wer bereits am Samstag Lust und Laune hat, kann selbstverständlich während der Bauzeit in der Mehrzweckhalle Uttrichshausen „schnuppern" und den Kindern beim Bauen zusehen.
Wir danken an dieser Stelle bereits den Mitgliedern des Vereines Kunterbuntes Kinderzelt unter Leitung von Julia Druschel, aber auch unseren ehrenamtlichen Helfern, die während der drei Tage die Kinder in der Mehrzweckhalle betreuen und für die Organisation verantwortlich sind, insbesondere Andrea Jäckel und Karl-Heinz Wallentin für das Haus, den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr, des Sportvereines, der Evangelischen Gemeinschaft sowie den Helfern aus der Ferienaktivwoche für ihre tatkräftige Unterstützung.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Ferien-Aktiv-Wochen

Donnerstag, 17. August 2017 um 11:27 Uhr

faw_ut_16Seit vielen Jahren führt die Gemeinde Kalbach in den letzten beiden Ferienwochen für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren Ferienspiele an zwei Standorten durch. Als Ausgangspunkt für jeweils eine Woche werden die Bürgerhäuser in Mittelkalbach und in Uttrichshausen genommen. Mit einem ehrenamtlichen Team aus jeweils sechs Betreuerinnen und Betreuern bereitete unser Hauptamt zusammen mit dem Bürgerbüro die beiden Wochen vor. Unterstützt werden die Betreuer vor Ort durch unsere Köchinnen und Reinigungsdamen sowie Hausverwalter/innen. Für den Transport von und zu den Bürgerhäusern fungiert das Reiseunternehmen Sauer-Reisen aus Uttrichshausen. Bereits zum zweiten Mal haben wir uns durch den Verein „Kunterbuntes Kinderzelt" beraten lassen und die Angebote des Vereins in die Ferienspiele integriert.

Auch in diesem Jahr konnte ein buntes Programm geboten werden:
Nach den Kennlern-Spielen am Montag ging es kreativ zu Werke. Die Kinder konnten sich als „Sprayer" faw_ut_8betätigen und ihr eigenes „Graffiti" entwerfen und kleine Tafeln oder Taschen sprayen. Ab Dienstag war dann Bernd Druschel vom Kunterbunten Kinderzelt mit seinem Team aktiv in die Arbeit eingebunden. Jeweils vier Hüpfburgen (davon eine durch die Firma Rensch aus Uttrichshausen finanziert) standen den Kindern zum Spielen bereit. Zusätzlich hatten wir die Eismaschine des Vereins an zwei Tagen zur Verfügung und die Kinder konnten hier Slush-Eis mit Waldmeister- oder Cola-Geschmack ausprobieren. Aber auch für die kreative Ader war etwas dabei. Wie im letzten Jahr durften die Kinder mit „Playmais" ihre Bauideen verwirklichen.
faw_ut_17Unsere Ausflüge führten uns in der ersten Woche in das Freibad in Steinau an der Straße und auch in den Freizeitpark in Steinau. In der zweiten Woche mussten wir wetterbedingt umdisponieren. Die Mittelkalbacher Ferien-Aktiv-Woche plantschte im Spaßbad der Sinnflut in Bad Brückenau und erkundete die Kinderakademie einschließlich begehbarem Herz bei einer organisierten Führung in Fulda. Bei fetziger Musik ging es am Donnerstag bis 21.00 Uhr rund in der Disco im Bürgerhaus. Am Abschlusstag stand traditionell unsere Olympiade oder auch Dorfrallye auf dem Programm. Leider fiel die Mittelkalbacher Dorfrallye „ins Wasser", was aber den Kindern trotzdem Spaß gemacht hat, uns aber wegen der Nässe zur vorzeitigen Beendigung bewogen hat.
Insgesamt hatten aber 28 Kinder in Uttrichshausen und 50 Kinder in Mittelkalbach viel Freude und Spaß und auch die Eltern wurden hoffentlich in dieser Woche etwas vom Ferienstress entlastet.
Die Gemeinde bedankt sich nochmals beim Betreuerteam Uttrichshausen mit Hella Röhrig, Adina Kohlhepp, Elisa Heil, Merry Hach, Julian Klüh und Manuel Möller sowie Annette Jäckel und Anita Braun in der Küche und Manfred Röbig für die Hausverwaltung.
faw_ut
Auch dem Mittelkalbacher Team dürfen wir danken. Hier waren aktiv Isabell Klüh, Vanessa Junk, Adina Kohlhepp, Manuel Möller, Jan Dorn-Vögler und David Schleicher sowie Uschi Diel und Michaela Junk in der Küche sowie Frau Peres für die Reinigung und Gabi Thölken für die Hausverwaltung.

faw_mk

Nachfolgend einige unserer Bilder aus den beiden Wochen. Es wäre schön, wenn sich auch in 2018 viele Kinder (und Eltern) für eine Teilnahme melden würden (voraussichtlich vorletzte Ferienwoche in Mittelkalbach und letzte Ferienwoche in Uttrichshausen):
faw_ut_1faw_ut_7

 

 

 

 

 

 

 

faw_ut_4faw_ut_5

 

 

 

 

 

 

faw_ut_9faw_ut_10

 

 

 

 

 

 

faw_ut_11faw_ut_12

 

 

 

 

 

 

 

 

faw_mk_4faw_mk_5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

faw_ut_3faw_ut_2

 

 

 

 

 


faw_mk_1faw_mk_7

 

 

 

 

 

 


faw_mk_8faw_mk_9

 

 

 

 

 

 


faw_mk_3faw_mk_6

 

 

 

 

faw_mk_16

 

 

 

 

 


faw_mk_10faw_mk_11

 

 

 

 

 

 

 

faw_mk_14

 

faw_mk_15

 

 

 

 

 

faw_ut_13

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Ferien-Aktiv-Wochen 2013

Montag, 26. August 2013 um 10:37 Uhr

In den beiden letzten Wochen der Sommerferien fanden die Ferien-Aktiv-Wochen in Mittelkalbach und Uttrichshausen statt. Vom 5. bis 9. August trafen sich 44 Kinder mit sieben Betreuer/innen im Bürgerhaus von Mittelkalbach. Vom 12. bis 16. August kamen nochmal 44 Kinder in Uttrichshausen zusammen. Zum umfangreichen Programm für die beiden Wochen, das von unseren Betreuer/innen zusammengestellt worden ist, zählten u. a.:
- Geschicklichkeitsparcours mit Scootern und Skateboards
- Badespaß im Freizeitbad Sinnflut Bad Brückenau und in Altengronau
- Besuch des Erlebnisparks in Steinau an der Straße
- Experimente im Mathematikum Gießen
- Kinderdisko in der Mehrzweckhalle
- Dorfrallye durch Mittelkalbach und Uttrichshausen
Bürgermeister Dag Wehner besuchte die Kinder und dankte den Betreuerinnen und Betreuern Ann-Kathrin Föller, Melissa Föller, Lorena Jost, Jennifer Junk, Julia Kempel, Manuel Möller, Hella Röhrig, Lukas und Maximilian Rosenberger und Milena Wehner. Für den sicheren Bustransport war zum wiederholten Mal das Unternehmen Sauer-Reisen aus Uttrichshausen zuständig und für das leibliche Wohl sorgten in Mittelkalbach Uschi Diel und in Uttrichshausen Anita Braun mit Unterstützung von Anette Jäckel, wofür es beim Abschluss ein besonderes Dankeschön gab.
faw_2013_1Die Feriengruppe in Mittelkalbach

faw_2013_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

         Die Kinder in Uttrichshausen

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Jugendbetreuer

Samstag, 28. Februar 2009 um 14:58 Uhr


Jugendbetreuer

Andreas Theilig
Ansprechpartner für Jugendliche, Eltern u. Bürger

  - Begleitung der theilig__andreas_150_x_2001
    offenen Jugendgruppen
  - Aufzeigen von Hilfen
  - Prävention
  - Organisation von
    Veranstaltungen

Kontakt:
Andreas Theilig
Kulturscheune Eichenzell
Tel.: 06659/5369.

e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

regelmäßige Sprechzeiten:
Mittwochs von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr

 

 

 
 

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL