Kalender

< Juli 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Home Aktuelles

Neuigkeiten

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Amtliche Bekanntmachung zur Bauleitplanung

Mittwoch, 17. Juli 2019 um 14:04 Uhr

Bauleitplanung der Gemeinde Kalbach
Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses und der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach §3 Abs. 1 BauGB und der frühzeitigen Beteiligung der Behörden nach §4 Abs. 1 BauGB für die nachfolgend aufgeführte Bauleitplanung:
32. Änderung des Flächennutzungsplans, Gemarkung Uttrichshausen / Malerwinkel
Die Gemeindevertretung hat am 28.08.2018 die Aufstellung sowie die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung und die frühzeitige Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange der oben genannten Bauleitplanung beschlossen. Der Vorentwurf mit Erläuterung kann im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach §3 Abs. 1 BauGB eingesehen werden.
Aufgrund Erweiterungs- bzw. Auslagerungsbedarfs ansässiger Gewerbebetriebe mit verbundener Wohnfunktion soll in Uttrichshausen im Anschluss an die Bebauung in der Flurlage „Malerwinkel" eine gemischte Baufläche bauleitplanerisch gesichert werden. Die Änderung des Flächennutzungsplans ist Voraussetzung für die Aufstellung verbindlicher Bauleitpläne bzw. Zulässigkeit von Bauvorhaben.
Betroffen sind in der Gemarkung Uttrichshausen, Flur 3 die Flurstücke 12/1, 12/2 und 13.
Der Vorentwurf der Bauleitplanung kann im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach §3 Abs. 1 BauGB in der Zeit vom
29.07.2019 bis einschließlich 30.08.2019 im Rathaus, Zimmer 205, Hauptstraße12, 36148 Kalbach eingesehen werden.
Dienststunden:
Mo - Fr 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Mo & Fr 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Kalbach, den 19.07.2019

Florian Hölzer (Bürgermeister)

Die Amtliche Bekanntmachung erfolgte in den Kalbacher Nachrichten am 19.07.2019

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Ausbildung im Rathaus Kalbach

Donnerstag, 11. Juli 2019 um 12:21 Uhr

Die Gemeinde Kalbach stellt im Jahr 2020 eine/n Auszubildende/n für den Beruf
Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)
ein.
Die Ausbildung dauert drei Jahre und beginnt am 01.08.2020.
Die Bewerber/-innen sollten den Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Schulabschluss nachweisen. Kenntnisse in der EDV, insbesondere MS-Word, MS-Excel und MS-Outlook werden erwartet. Kommunikations- und Teamfähigkeit, Motivation und Leistungsbereitschaft, selbständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit, freundliches und hilfsbereites Auftreten sollten selbstverständlich sein.
Die Gemeinde Kalbach bietet eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung, die sich nach dem Ausbildungstarifvertrag TVAöD richtet. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, insbesondere Lichtbild, Lebenslauf und Zeugnissen, richten Sie bitte bis zum 12. August 2019 an den
Gemeindevorstand der Gemeinde Kalbach
Hauptstraße 12
36148 Kalbach
Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, Klarsichthüllen und Hefter, da eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nicht erfolgt. Bewerbungen können auch per Mail im PDF-Format an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. gerichtet werden. Auskünfte erteilt Herr Schmidt,
Tel. 06655 / 9654-57.

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Kita "Wirbelwind" sucht Verstärkung

Donnerstag, 11. Juli 2019 um 12:18 Uhr

Stellenausschreibung


Die Gemeinde Kalbach sucht für ihre Kindertagesstätte „Wirbelwind" in Mittelkalbach ein/e
Erzieher/in (w/m/d),der/die in Teilzeit das Team verstärkt.
Wir erwarten eine abgeschlossene sozialpädagogische Ausbildung oder Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieher/in. Verantwortungsbewusstsein, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft in der Kinderbetreuung setzen wir voraus.
Die Vergütung erfolgt nach TVÖD.
Weitere Auskünfte zur Stellenausschreibung erhalten Sie von der Leiterin, Jessica Huber, unter Telefon: 06655/9869940 oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. . Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnissen richten Sie bitte bis zum 12. August 2019 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Kalbach, Hauptstraße 12, 36148 Kalbach oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. .

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Stammbücher mit Kalbach-Logo

Mittwoch, 20. März 2019 um 16:44 Uhr

Ihr schönster Tag im Leben steht bevor. Bewahren Sie Ihre Heiratsurkunde doch stilvoll in unseren neuen Stammbüchern auf !
Ab sofort können Eheschließende beim Standesamt Kalbach neben einer Auswahl von herkömmlichen Stammbüchern in verschiedenen Formaten auch Stammbücher mit Kalbach-Logo erwerben.
Die Bücher sind im handlichen A5 Format in 3 Farben erhältlich.
Das Team des Standesamtes freut sich über das neue Design. Dadurch kann der Verbundenheit zu Kalbach noch mehr Ausdruck verliehen werden.


 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Fulda hat sein Hochstift Bier, Kalbach seinen Sekt

Freitag, 08. Juni 2018 um 13:36 Uhr


In unserer Gemeinde stehen jedes Jahr viele Geburtstage, Jubiläen und Ehrungen an. Was ist da naheliegender, die Jubilarinnen und Jubilare mit einem kleinen persönlichen Präsent aus Kalbach zu ehren. Neben den Kalbach Regenschirmen mit Gehhilfe dachte sich Bürgermeister Hölzer vor ca. einem halben Jahr, dass ein Sekt für eine Ehrung das richtige Präsent wäre.

apr18-10286Mit dieser Idee ging Bürgermeister Hölzer zu Henrik Wehner von Edeka Markt Wehner in Mittelkalbach. Dieser nahm die Idee auf und fand mit Schloss Pillisberg aus Trier eine renommierte Sektkellerei, welche mit der Umsetzung betraut wurde. Seit 1. Juni ist jetzt das feine Tröpfchen als Kalbacher Jahrgangssekt halbtrocken bei Edeka Wehner zu erwerben. Neben der repräsentativen Aufmachung mit Kalbachlogo am Flaschenbauch hat der Kauf einer Flasche auch noch etwas positives für die Senioren unserer Gemeinde. Je verkaufter Flasche Sekt gehen 50 Cent in einen Fond, welcher der Seniorenbetreuung, wie Ausflüge oder Altennachmittage und ähnliches zur Verfügung stehen wird.

Zur feierlichen Premiere stießen Hermann und Henrik Wehner mit Bürgermeister Florian Hölzer und Gattin Judith zu einem ersten Schluck an.

apr18-10320

Wer also zukünftig unsere Gemeinde auch außerhalb repräsentieren möchte, sollte ruhig einmal zu einer Flasche Kalbacher Sekt greifen.

Text und Bilder: Arnd Rössel

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Kalbacher Regenschirm mit Gehstockfunktion im Rathaus Mittelkalbach erhältlich

Freitag, 08. Juni 2018 um 13:33 Uhr


Im Rathaus und in den einzelnen Ortsvorstehersprechstunden in den Ortsteilen sind die Kalbacher Regenschirme mit Gehstockfunktion zum Selbstkostenpreis von 25,00 EUR erhältlich.

Des Weiteren besteht seit dem 1. Mai 2018 die Möglichkeit, als Ehrenpräsent bei Besuch des Bürgermeisters oder des 1. Beigeordneten, wie z. B. bei 90-jährigen Geburtstagen oder Ehejubiläen, zwischen

a) einem Kalbacher Regenschirm mit Gehstockfunktion,

b) einem Apotheken-Gutschein für die Apotheken in Mittelkalbach oder Uttrichshausen

oder

c) einem Südwest-Gutschein, der bei derzeit folgenden Kalbacher Firmen EDEKA Neukauf Mittelkalbach; Betz Holzbau Mittelkalbach; Fußboden Blum GmbH Mittelkalbach; Kunsthandel Klüh Mittelkalbach; Hautpflege-Fachberatung Margit Thuns Mittelkalbach; Silberdistel Motorrad-Reisen, Ralf Kaib Mittelkalbach; Partyunternehmen Geiling Uttrichshausen; Wehner Motors Uttrichshausen; Malerbetrieb Deigert Veitsteinbach eingelöst werden kann,

zu wählen.

Das Vorzimmer wird daher bei Terminvereinbarungen die Bürgerinnen und Bürger nach ihrem Wunschpräsent befragen, um zukünftig noch mehr auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kalbacher Bürgerinnen und Bürger einzugehen.

Bürgermeister Florian Hölzer legt großen Wert auf eine gute Außendarstellung der Gemeinde Kalbach. So wurden die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofes und der Wasserversorgung mit einheitlichen T-Shirts, Pullover und Hosen ausgestattet.

Die Mitarbeiter/innen und die ehrenamtlichen Mandatsträger/innen der Gemeinde Kalbach verwenden nun einheitliche Blöcke im A 4 und A 5 Format sowie Haftnotizen mit Kalbach Emblem als Bürobedarf.

Des Weiteren gibt es nun einen Anrufbeantworter an jeden Arbeitsplatz mit Telefonanschluss im Rathaus, damit der jeweilige Mitarbeiter/in die Bürger/innen schnellstmöglich zurückrufen kann und sich um deren Anliegen kümmern wird.

Es hat sich einiges verändert in den letzten Monaten und wir sind nun auf einem guten Weg, aber noch nicht am Ziel meiner Planungen für den „fast perfekten" Bürgerservice wie ich ihn mir vorstelle. Ich habe da klare strukturelle Vorstellungen, so Bürgermeister Hölzer abschließend.

foto_mit_regenschirmen_gutscheinen

Das Bild zeigt von links nach rechts Michelle Gerres, Manuela Weiß, Bürgermeister Florian Hölzer, Martina Händler, Sandra Schleicher und Diana Leibold.